Unsere Geschichte

Am 5. November 1982 wurde das Geschäft Uhren und Schmuck Gruhle von Erich Gruhle in der Schulgasse gegenüber vom heutigen Haus eröffnet. Nach 9 Wochen Umbau der ehemaligen Firma Tapeten Farben Möllenbeck wurden die Räume umgestaltet in Verkaufsraum und Werkstatt. In Den folgenden Jahren kamen weitere Nebenräume im gleichen Haus dazu. Das Sortiment wurde schon von Anfang an mit namhaften Herstellern wie IWC Schaffhausen, Jaeger le Coultre, Rado , Tag Heuer, Audemars Piguet, Glashütte Original und einigen anderen bereichert. Swatchuhren führten wir als erstes Geschäft in Weiden. Auch ausgefallenen Schmuckstücke prägen das Warensortiment.

  • 1992 wurden dann nach fast 1 Jahr Umbau die heutigen Geschäfträume bezogen.
    Die Geschäftsfläche wurde fast doppelt so groß.
  • 2001 begann Stefan Gruhle mit der Übernahme der Werkstatt.
  • 2003 ging die Geschäftführung komplett an Stefan Gruhle über.
  • 2007 feierten Erich und Stefan Gruhle 25 jähriges Jubiläum.

Unsere Leistungen

Eigene Uhrmacher und Goldschmiedemeisterwerkstatt im Haus.

2018 – Weidener Kundenbefragung

2015 – Weidener Kundenbefragung

2012 – Weidener Kundenbefragung

Mai 2005 – Rudolf Egerer Preis

Als erste und bisher einzige Firma der Oberpfalz, wurde am 12.Mai 2005 der Rudolf- Egerer-Preis 2005 der Firma Goldschmiede u. Uhren GmbH Gruhle aus Weiden überreicht. Der Rudolf Egerer Preis wird alle 2 Jahre für die Verdienste um die Berufsbildung der Akademie Handel, Bildungszentrum des Bayrischen Handels verliehen. Stefan Gruhle, Geschäftsführer der Goldschmiede u. Uhren Gruhle GmbH konnte den Preis, eine Urkunde und eine Goldmedaille, aus der Hand von Wirtschaftsminister Dr. Otto Wiesheu (Foto), in der Münchner Residenz entgegennehmen. Denn gerade in der heutigen Zeit, sind immer größere Anstrengungen zu unternehmen, um alle Ausbildungsplatzsuchenden Jugendlichen unter zubringen. Gleichzeitig sind in den Unternehmen große Anstrengungen erforderlich, damit die Qualifikation der Jugendlichen mit der raschen technologischen und fachlichen Entwicklung einhergehen. Deshalb wurde diese außerordentliche Leistung der Berufausbildung von Stefan Gruhle, mit dem Rudolf Egerer Preis gewürdigt. Gewürdigt wurde das besondere Engagement in der beruflichen Aus- und Weiterbildung von Jugendlichen, unabhängig von Betriebsgröße und Standort, das die ausgezeichneten Firmen in vorbildlicher Weise erbringen

September 2000 – Meisterpreis

Uhrmachermeister Stefan Gruhle wurde mit dem 1. Designpreis ausgezeichnet. Den Meisterpreis der Bayrischen Staatsregierung erhielt Stefan Gruhle für das Gesamtergebnis seiner Prüfung. Uhrwerk nach Vorgaben der Meisterprüfungsausschußes gefertigt. Gehäuse eigener Entwurf; Zeiger, Stundenindexe selbst gefertigt aus Stahl und Gold. Von unten beleuchtet.

Dezember 1995 – Bundessieger

1995 bei der Ehrung der Handwerks- Bundessieger in Cottbus Stefan Gruhle nahm von Bundeskanzler Helmut Kohl die Ehrenuhrkunde als 1 . Bundessieger im Uhrmacherhandwerk entgegen.

Unser Team

Unser junges, kreatives Team ist stets für Sie da und hilft wo es geht.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

8.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Samstag

8.30 Uhr bis 14.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Kontakt

0961 44232

info@gruhle.com